Wed, 02.11 Icon
Hirsch-Burger mit Vollkorn-Buns, Apfel-BBQ-Sauce und Pommes

DSC00987

Das neue Kochevent “Burger Battle”, bei dem Uwe für Anregungen und Rezepte für Ralf sucht, kam gerade recht, da ich schon lange wieder mal Lust auf selbstgemachte Burger hatte Smile

Aber irgendetwas herbstliches und mal etwas anderes sollte es werden, und ich stöberte in der Tiefkühltruhe ein Hirschsteak auf. Dazu eine BBQ-Sauce, und die Brötchen statt Sesam mit Kürbiskernen bestreut… Der Plan war ja mal geboren, und heute setzte ich ihn in die Tat um. Gut dass ich heute noch frei und somit viiel Zeit in der Küche hatte Wink

Fazit: oberlecker der feine Wildgeschmack in einem Burger! Die Brötchen wurden trotz dem Vollkornmehl schön weich ( noch besser als die hier!), die BQQ-Sauce schön würzig und die Pommes knusprig. Und das tolle: sehr wenig Fett und Zucker im Vergleich zu konventionellen Burgern und Pommes! So kann man Fast Food mit ruhigem Gewissen genießen!  Heart

Blog-Event LXXII - Burger Battle (Einsendeschluss 15. November 2011)

Zutaten (für 4 Personen):

Für die Hirschlaibchen:

  • 350 g Keulenfleisch vom Hirsch, faschiert
  • 1 Eigelb
  • 1 TL Wildgewürz
  • schwarzer Pfeffer
  • 1 EL Vollkornmehl
  • ca. 2 EL Vollkornbrösel
  • 1 TL Öl zum Braten

Für die Apfel-BBQ-Sauce:

  • 2 Äpfel, gewürfelt
  • 180 ml Wasser
  • 5 große EL Tomatenmark
  • 1 großer EL schwarze Molasse
  • 1 TL Paprikapulver
  • je 1 Prise Zimt und Cayennepfeffer
  • 1/2 TL Salz

Für die Buns:

  • 40 g Olivenöl
  • 200 g Weizenvollkornmehl
  • 125 g Buchweizenmehl
  • 2 TL Hefe
  • 1 Ei
  • 1 TL Agavendicksaft
  • 1 TL Salz
  • 1 Eiweiß
  • 1 EL Kürbiskerne

Für die Pommes:

  • ca. 5 Kartoffeln
  • 1 TL Öl
  • 1 Prise Paprikapulver
  • etwas Salz

Außerdem:

  • 4 TL Ketchup
  • 1 rote Zwiebel, in feinen Ringen
  • 2 Tomaten, in Ringen
  • ein paar Blatt Salat
  • 4 Scheiben Käse nach Wahl

Zubereitung:

Für die BBQ-Sauce alle Zutaten in einem kleinen Topf aufkochen lassen, dann auf kleiner Hitze noch 30 Minuten leicht köcheln lassen. Fein pürieren.

Für die Buns alle Zutaten von Olivenöl bis einschließlich Salz mit 175 ml lauwarmen Wasser verkneten, eine Kugel formen und gehen lassen bis sie das Volumen verdoppelt hat. Nochmals durchkneten, 1 cm dick ausrollen und kleine Kreise von ca. 7,5 cm Durchmesser ausstechen. Auf ein Blech setzen und nochmals aufgehen lassen. Das Eiweiß mit 1 EL Wasser verquirlen, damit bestreichen. Im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen ca. 13 Minuten backen. Abkühlen lassen.

Für die Laibchen alle Zutaten + 2 EL der BBQ-Sauce vermischen, je nach Bedarf mehr/weniger Brösel zufügen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Laibchen darin pro Seite etwa 1-2 Minuten scharf anbraten. Die Laibchen mit je 1 TL BBQ-Sauce oben bestreichen, und bei 150 Grad noch ca. 10 Minuten im Rohr nachgaren lassen. In der letzten Minute die Käsescheiben obenauf legen.

Für die Pommes die Kartoffeln schälen, in Streifen schneiden. Das Öl mit dem Paprika mischen, und unter die Kartoffeln mischen. Im Ofen bei 185 Grad ca. 25 Minuten knusprig backen. Zuletzt mit Salz bestreuen.

Für die Burger schneidet man die Brötchen auf. Dann streicht man unten je 1 TL der BBQ-Sauce rauf, dann die Laibchen samt Käse, dann je 1 TL Ketchup, Zwiebel, Tomaten, Salat und das obere Stück der Buns. Dazu etwas zusätzliche BBQ-Sauce und die Pommes servieren.

Vielleicht ist da ja was für Ralph dabei Smile

Dieser Beitrag wurde unter Beilagen, Brot und Brötchen, Hauptspeisen, Nordamerika, Reh & Hirsch, Saucen & Aufstriche, Wild veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten auf Hirsch-Burger mit Vollkorn-Buns, Apfel-BBQ-Sauce und Pommes

  1. Alice sagt:

    Ohhh Dein Burger hört sich aber auch phantastisch an und sieht natürlich auch oberlecker aus! Yummy!

  2. Calogero sagt:

    Interessant und neu!

  3. Uff! Schon wieder ein abgefahrenes Burger-Rezept! Die Variante mit Hirsch gefällt mir sehr gut, und ich denke, sie wird auch Ralf gefallen. Der ist nämlich ganz ein wilder… Wink

    Danke für’s Teilnehmen!

  4. Ulli sagt:

    wow, du bist echt super, ich bin immer wieder beeindruckt was du so zustande bringst!! da ist ja wirklich alles selbstgemacht! und ich habs immer noch nicht bis zum wild geschafft…Frown klingt jedenfalls total lecker!!

  5. Chloé sagt:

    Das sieht unheimlich gut aus! Smile
    Auf Burger hätte ich auch mal wieder Lust! Gute Anregung! Wink Liebe Grüße

  6. bettal sagt:

    Danke allen für die netten Kommentare Big Smile

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Click to Insert Smiley

SmileBig SmileGrinLaughFrownBig FrownCryNeutralWinkKissRazzChicCoolAngryReally AngryConfusedQuestionThinkingPainShockYesNoLOLSillyBeautyLashesCuteShyBlushKissedIn LoveDroolGiggleSnickerHeh!SmirkWiltWeepIDKStruggleSide FrownDazedHypnotizedSweatEek!Roll EyesSarcasmDisdainSmugMoney MouthFoot in MouthShut MouthQuietShameBeat UpMeanEvil GrinGrit TeethShoutPissed OffReally PissedMad RazzDrunken RazzSickYawnSleepyDanceClapJumpHandshakeHigh FiveHug LeftHug RightKiss BlowKissingByeGo AwayCall MeOn the PhoneSecretMeetingWavingStopTime OutTalk to the HandLoserLyingDOH!Fingers CrossedWaitingSuspenseTremblePrayWorshipStarvingEatVictoryCurseAlienAngelClownCowboyCyclopsDevilDoctorFemale FighterMale FighterMohawkMusicNerdPartyPirateSkywalkerSnowmanSoldierVampireZombie KillerGhostSkeletonBunnyCatCat 2ChickChickenChicken 2CowCow 2DogDog 2DuckGoatHippoKoalaLionMonkeyMonkey 2MousePandaPigPig 2SheepSheep 2ReindeerSnailTigerTurtleBeerDrinkLiquorCoffeeCakePizzaWatermelonBowlPlateCanFemaleMaleHeartBroken HeartRoseDead RosePeaceYin YangUS FlagMoonStarSunCloudyRainThunderUmbrellaRainbowMusic NoteAirplaneCarIslandAnnouncebrbMailCellPhoneCameraFilmTVClockLampSearchCoinsComputerConsolePresentSoccerCloverPumpkinBombHammerKnifeHandcuffsPillPoopCigarette
[+] Zaazu Emoticons